Beratung

Es gibt wohl kein Gebiet, auf dem eine sorgfältige Beratung so wichtig ist wie auf dem der Gesundheit.

Wir beantworten nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft mit Sachverstand und Anteilnahme Ihre Fragen. Wir bieten Ihnen eine individuelle qualifizierte Beratung in unseren Geschäftsräumen. Online können Sie sich mit einem unserer Mitarbeiter zu einer vertraulichen Aussprache verabreden.

› Hautpflege

Salin Beauty – Hochwertige, individuelle Kosmetik

Wir analysieren Ihre Haut und Sie bekommen eine maßgeschneiderte Pflegeserie, die Ihre Haut bei der täglichen Beanspruchung ideal pflegt und perfekt schützt. Wenn die Schutzbarriere der Haut gestört ist, trocknet sie aus und ist wesentlich anfälliger gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen. Die Pflegeprodukte von Salin Beauty stellen das natürliche Gleichgewicht wieder her, fördern die hauteigene Regeneration und helfen Hautprobleme präventiv zu vermeiden.

die Pflegeprodukte von Salin Beauty sind:

  • ohne Emulgatoren
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Duft- und Farbstoffe
  • ohne Mineralöle
  • ohne Silikone

die Pflegeprodukte von Salin Beauty enthalten:

  • Natürliche Barrierestoffe in Form von Ceramiden und Phosphatidycholin, dem wichtigsten Bestandteil aller Zellmembranen
  • Natürliche Pflegestoffe wie Triglyceride, Phytosterine und Squalan aus Palmkernöl, Sheabutter und Olive

die Pflegeprodukte von Salin Beauty bieten:

  • Unterstützende Prävention auch bei sensibler, unreiner und gereizter Haut wie Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Couperose
  • Individuelle Pflege für Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene


Besuchen Sie auch unser Kosemtikfachzentrum Salinum - Medical Beauty.


Unter Einsatz modernster Technologien und Verfahren führen wir Ästhetik-Behandlungen der Haut durch und erzielen auch bei schwierigen Problemfeldern hervorragende Ergebnisse. Dazu gehören Dauerhafte Haarentfernung, Reduktion von Alters- und Pigmentflecken und Couperose. Außerdem führen wir erfolgreiche Behandlungen gegen Fältchen und Tränensäcke, Akne, Narben und trockener Haut durch.

Die eingesetzten Verfahren sind sehr hautschonend. Es sind weder chirurgische Eingriffe noch Spritzen notwendig. Die Behandlungen sind klinisch geprüft, sicher und efffektiv.

Unsere zertifizierte Fachanwenderin stellt Ihnen gerne Ihr ganz Individuelles Behandlungsprogramm zusammen – maßgeschneidert für Ihre Haut!

www.salinum.de

› Homöopathie

Haben Sie eine Frage zur Homöopathie?

Frau Stieger - zertifizierte Fach PTA für Homöopathie und Naturheilverfahren – bietet in der Aesculap Apotheke eine Homöopathie Sprechstunde an. Jeden Mittwoch von 8:00 bis 14:00 Uhr und jeden Donnerstag von 12:00 bis 18:00 Uhr können Sie einen Termin für eine ausführliche Beratung vereinbaren. Rufen Sie dazu unter der Nummer: 08031-18980 in der Aesculap Apotheke an.

Egal, welchen Weg Sie im Leben gehen: Die Homöopathie ist ein wunderbarer Begleiter. Nicht jedes Leid lässt sich verhüten: Babys bekommen Zähne, Sportler übertreiben es gelegentlich mit ihrem Ehrgeiz, Familienmanagerinnen verlieren manchmal die Nerven, hart arbeitende Menschen brummt bisweilen der Schädel. Und abenteuerlustige Urlauber unterschätzen gar nicht so selten die Auswirkungen von brütender Hitze und ungewohnter Kost. Sein Globuli Fläschchen in der Tasche zu haben, verleiht Sicherheit und das Gefühl, für die kleinen Plagen des Alltags gerüstet zu sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

› greenLINDA

Unser Leistungsangebot greenLINDA bündelt unsere Kompetenz im Bereich Naturheilmittel. Dank intensiver Schulungen können unsere Mitarbeiter individuell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingehen und Sie umfassend zu Wirkweisen, Inhaltsstoffen und Wechselwirkungen natürlicher Präparate beraten. Das zugehörige Sortiment an pflanzlichen und naturheilkundlichen Produkten ist herstellerunabhängig und umfasst Produktkategorien wie Phytotherapie, Schüßler-Salze und Homöopathie.

› Inkontinenz

In der Bundesrepublik gibt es über vier Millionen Menschen, die an Blasenschwäche - auch Inkontinenz genannt - leiden. An Blasenschwäche erkrankte Menschen können den Zeitpunkt des Urinabgangs nicht mehr selbstständig bestimmen. Frauen, alte Menschen, Patienten mit Lähmungen und Nervenerkrankungen sind besonders häufig betroffen. Inkontinenz beginnt oft mit unfreiwilligem Abgang kleinerer Mengen Urin beim Husten und Niesen. Später erhöhen sich die Urinmengen und sind dann unabhängig vom Husten oder Niesen. Andere Betroffene können den Urin vor allem nachts nicht lange halten und schaffen den Weg zur Toilette nicht mehr.

Es gibt ganz unterschiedliche Formen von Blasenschwäche, die im Einzelgespräch mit dem Betroffenen abgeklärt werden müssen. Viele Menschen mit Blasenschwäche verschweigen ihr Leiden und versuchen sich mit Taschentüchern oder anderen Hilfsmitteln zu versorgen. Inkontinenz darf aber kein Tabuthema sein.

Haben Sie etwas Mut, wenden Sie sich bei allen Problemen mit Harn- oder Stuhlinkontinenz an einen unserer Mitarbeiter. Sie können sicher sein, dass Sie freundlich und diskret beraten werden. Sie werden erfahren, welche Versorgungsmöglichkeiten es gibt und können einige Einlagen oder Slips auch einmal ausprobieren.

› Orthomolekulare Medizin

Die orthomolekulare Medizin (griechisch: «orthos» = richtig, «Molekül» = kleine chemische Verbindung, «molekular» = die Moleküle betreffend) setzt Substanzen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren oder Fettsäuren ein, um die Gesundheit zu erhalten oder Beschwerden und Erkrankungen zu lindern.

Philosophie / Entstehungsgeschichte:
Der amerikanische Chemiker Linus Pauling (1901 - 1995), ein zweifacher Nobelpreisträger, war davon überzeugt, dass die Einnahme großer Mengen an bestimmten Vitaminen die Gesundheit erhalten und Krankheiten verhüten könne. Mit dieser Überzeugung war Pauling einer der bekanntesten Anhänger der orthomolekularen Medizin.

Viele Stoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren oder Fettsäuren (in der orthomolekularen Medizin «Nährstoffe» genannt) sind unabdingbar für die Erhaltung der Gesundheit. Normalerweise werden diese Substanzen mit der Nahrung aufgenommen und zum Teil auch vom Körper selbst hergestellt. Die Anhänger der orthomolekularen Medizin sind der Ansicht, dass viele Beschwerden und Erkrankungen auf einen Mangel an diesen Stoffen zurückzuführen sind, wobei der Bedarf individuell sehr verschieden ist. Deshalb gibt es Menschen, die trotz einer gesunden Ernährung zu wenig «Nährstoffe» aufnehmen und in der Folge erkranken können.

Ein Mangel an den in der orthomolekularen Medizin wichtigen Nährstoffen kann viele Gründe haben:

  • Mangelnde Ernährung
  • Einseitige oder ungesunde Ernährung
  • Konservierte und verfremdete Nahrungsmittel, deren Nährstoffanteil durch die Verarbeitung sinkt
  • Nährstoffverlust in den Nahrungmitteln durch langen Transport, falsche Lagerung oder ungünstige Zubereitung
  • Eine Steigerung des Nährstoffbedarfs durch die «moderne» Lebensweise, die mit Stress, Hektik sowie dem übermässigen Genuss von Alkohol, Nikotin und Kaffee verbunden ist
  • Erhöhter Bedarf an Nährstoffen in Zeiten erhöhter Belastung, zum Beispiel während einer Wachstumsphase, einer Krankheit oder in der Genesungszeit
  • Umweltbelastungen

In der orthomolekularen Medizin wird versucht, einen Mangel der erwähnten Nährstoffe zu verhüten oder auszugleichen, indem auf eine gesteigerte Zufuhr dieser Substanzen geachtet wird. Linus Pauling zum Beispiel nahm täglich große Mengen an Vitamin C, Vitamin E und Vitamin A ein - er wurde 94 Jahre alt.

Technik der orthomolekularen Medizin:
Der Therapeut oder Arzt, der die orthomolekulare Medizin praktiziert, lässt sich die Beschwerden des Patienten genau schildern. Von diesen Symptomen kann er auf den eventuell zugrundeliegenden Nährstoffmangel schliessen. Um Gewissheit über die Nährstoffversorgung des Patienten zu erlangen, kann der Therapeut Körperzellen und -flüssigkeiten (Haare, Urin oder Blut) auf ihren Nährstoffgehalt untersuchen lassen. Der Therapeut gibt dem Patienten Ratschläge, wie er durch eine Veränderung seiner Ernährungsgewohnheiten die Zufuhr der fehlenden Nährstoffe steigern kann (beispielsweise durch Verzicht auf Nahrungsmittel wie Weissmehl oder Zucker). Ausserdem verschreibt der Therapeut nährstoffhaltige Mittel zum Einnehmen.

Wie kann die orthomolekulare Medizin eingesetzt werden?
Die orthomolekulare Medizin kommt bei der Behandlung, vor allem aber auch bei der Vorbeugung von Krankheiten zum Einsatz. Ein besonderes Anwendungsgebiet der orthomolekularen Medizin ist die Psychiatrie, denn viele Menschen mit seelischen Problemen oder Geisteskrankheiten sollen unter Nährstoffmangel leiden. In die Behandlung dieser schweren Krankheiten mittels Nährstoffen werden einige Hoffnungen gesetzt.

› Säure-Basen-Haushalt

Ein wichtiges Regulationssystem im menschlichen Körper ist der Säure-Basen-Haushalt. Er hält das Verhältnis von Säuren und Basen im Körper mit Hilfe verschiedener Stoffwechselvorgänge konstant.

Die Messgröße für den Säure-Basen-Haushalt ist der pH-Wert, der in den verschiedenen Organen und Körperflüssigkeiten wie Blut, Lymphe, Speichel oder Urin sehr unterschiedlich ist. Im Magen herrscht im nüchternen Zustand zum Beispiel ein pH-Wert von 1 bis 2, damit die Nahrung und insbesondere das Eiweiß aufgespaltet werden kann. Im Dünndarm liegt der pH-Wert bei 5 bis 6, so dass hier Enzyme zur Kohlenhydratverdauung aktiv werden können.

Im Vergleich dazu liegt der pH-Wert in den meisten Körperzellen bei etwa 7 und im Blut bei 7,4; pH-Werte unter 7 gelten dabei eher als sauer, pH-Werte über 7,4 eher als basisch. In verschiedenen Körperflüssigkeiten wie dem Blut muss der pH-Wert konstant gehalten werden, kleinste Verschiebungen können den Stoffwechsel gravierend beeinträchtigen und den Körper belasten.

Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichtes bedient sich der Körper verschiedener Regulationsmechanismen, überschüssige Säuren werden zum Beispiel im Blut über Hydrogencarbonat abgepuffert, mit dem Kohlendioxid über die Lungen ausgeatmet oder mit Harnstoff über die Niere ausgeschieden.

Einen ersten Anhalt, ob ihr Körper womöglich übersäuert ist, können Sie durch Messung Ihres Urin-pH-Wertes bekommen.

› Vitalstoffe

Welchen individuellen Bedarf haben Sie um fit zu bleiben und leistungsfähiger zu werden? Einfach den Fragebogen ausfüllen & abschicken - und innerhalb weniger Tage erhalten Sie unsere persönliche Empfehlung!

Hier geht es zum Fragebogen.

Individuell für Sie – Salin-Vitalstoffmischungen

Eine vollständige Versorgung des Körpers mit den notwendigen Vitalstoffen ist die Grundlage für Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Im kleinsten chemischen Labor unseres Körpers, der Zelle entsteht die Gesundheit. Dafür müssen bestimmte Substanzen und Vorraussetzungen gegeben sein, damit Körper, Seele, Geist in einen gesunden Körper funktionieren können.

Dies ist abhängig von der richtigen Zusammensetzung und angepasster, individueller Dosierung von lebenswichtigen Vitalstoffen wie Vitaminen, vitaminähnlichen Substanzen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Aminosäuren und Fettsäuren.

Aktuelle Ernährungsberichte stellen in Deutschland eine Unterversorgung an Vitalstoffen bei nahezu allen Personengruppen fest. Schulkinder, berufstätige Frauen und Männer, Schwangere, Sportler, ältere Menschen sowie Personen mit Magen-Darm-Störungen und regelmäßiger Medikation sind häufig betroffen. Aber auch alle die viel Stress haben und starken Umweltschadstoffen wie Autoabgasen und Schwermetallen ausgesetzt sind, haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen.

Hochdosierte und individuell zusammengestellte Vitalstoffe werden einerseits zur Prävention als auch bei chronischen Erkrankungen eingesetzt und erzielen hervorragende Ergebnisse – es gibt kein vergleichbares System!

Lassen Sie sich Ihre persönliche Vitalstoffmischung zusammenstellen.

Die persönliche Mischung macht's!

Alter, Geschlecht, persönliche Lebensumstände, Ernährungsgewohnheiten sowie die Aufnahmefähigkeit und Verarbeitung im Körper, sind beim Menschen so individuell und einzigartig wie sein Vitalstoffbedarf.

Genaue Werte lassen sich aus dem Blutbild ablesen. Der persönliche Vitalstoffstatus bildet die Basis für die Vorbeugung von Krankheiten und für eine optimale physische und mentale Leistungsfähigkeit. Sind die persönlichen Depots leer, können durch eine Mikronährstoff-Kur die Defizite kontrolliert aufgefüllt werden.

Unsere Empfehlung:
Individuelle Analyse Ihrer Ernährungs- und Gesundheitssituation Ermittlung Ihres persönlichen Vitalstoffstatus mittels Fragebogen oder Blutanalyse. Danach Zusammenstellung Ihrer persönliche Vitalstoffmischung (eine Überdosierung ist ausgeschlossen).

Weitere Vorteile:

  • In einem Löffel alles drin!
  • Verzögerte, gleichmäßige Aufnahme über Stunden = optimale Nutzung
  • Hochdosiert und dadurch hochwirksam

Warum ist eine Ergänzung mit Vitalstoffen sinnvoll?

Es geht hierbei um Nahrungsstoffe (und nicht um Medikamente), die bestimmte lebenswichtigen Aufgaben im Körper erfüllen: Vitamine, vitaminähnliche Substanzen, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Fettsäuren …

Diese Nahrungsstoffe wirken in 3 Bereichen des Körpers:

  1. Aufbau, Betrieb, Entsorgung, Instandhaltung
  2. Bau- und Betriebsstoffe
  3. Immunsystem

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sind lebenswichtig. Ohne diese Stoffe könnte der menschliche Körper nicht funktionieren. Der Körper ist eine Art Verbrennungsmotor. Die Vitamine sind die „Zündkerzen“. Dieser Vergleich kommt den Tatsachen sehr nahe.

Unsere tägliche Aufnahme an lebenswichtigen Vitalstoffen ist durch falsche Ernährungsgewohnheiten und durch die veränderte Zusammensetzung unserer Lebensmittel um bis zu 80% gesunken. Dies ist durch Umweltverschmutzung, ungeeignete landwirtschaftliche Methoden und ungeeignete industrielle Verarbeitung der Nahrungsmittel bedingt.

„Wer weiß denn schon, wie viele Vitamine noch in einer Tomate sind, die in holländischen Gewächshäusern nie einen Krümel Erde sah?“

Der Bedarf an vielen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen ist heutzutage höher als je zuvor, da der Körper mit einer Vielzahl von Umweltgiften aus Luft, Wasser und Nahrungsmitteln fertig werden muss.

Bei größeren körperlichen und/oder geistigen Anforderungen benötigt der Körper noch mehr Vitalstoffe. Auch fallen bei höherer „Drehzahl“ des Körpers bestimmte Schadstoffe vermehrt an, deren negative Wirkungen durch verschiedene Vitamine und Mineralien vermindert werden können.

Eine ausreichende Zufuhr an Vitalstoffen ist Voraussetzung für ein „schlagkräftiges“ Abwehrsystem.

Der Intelligenzquotient bei Schulkindern ist mit einer ausreichenden Vitamin-Mineral-Versorgung deutlich höher.

Der persönliche Vitalstoffstatus bildet die Basis für die Vorbeugung von degenerativen Erkrankungen und eine optimale physische und mentale Leistungsfähigkeit.

Eine vollständige Versorgung des Körpers verlängert die gesunde aktive Lebensphase.


Laden Sie sich hier unseren dazugehörigen Informationsflyer (PDF, 634 KB) herunter.

› Vitamine, Mineralien und Spurenelemente

Ernähren Sie sich richtig ?

Wir untersuchen auf Mangelzustände an Mineralien, Vitaminen und Antioxidantien (Radikalenfängern) und führen eine Diätberatung und Empfehlung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Stabilisierung des Immunsystems, sowie zur Infektions- und Krankheitsprophylaxe. Behandlung mit Vitamin- und Aufbaupräparaten und Durchführung von Vitamin-Kuren zur Akutbehandlung bei Mangelzuständen oder Immundefiziten.

Ein Mehr an Vitaminen ist sinnvoll, da im Stoffwechsel bei Verdauung, Sport und Sonnenbestrahlung immer Freie Radikale (aggressive Stoffwechselprodukte) entstehen. Sie diffundieren in die Zelle und können diese zu Krebs verändern oder das Immunsystem beeinflussen. Die Freien Radikale werden durch die Radikalenfänger, insbesondere Vitamin C, D, E, Selen und das Karotin, eingefangen und unterstützen so den Körper im Kampf gegen schwere Erkrankungen.

Die meisten guten Multivitamine enthalten allerdings Betakarotin, welches bei Rauchern in Verruf geraten ist und dort mit Krebs assoziiert wird. Wenige moderne Multivitaminpräparate haben das Betakarotin herausgenommen und mit dem Lutein ersetzt, welches die Benefits - aber nicht die Nachteile - des Betakarotins besitzt. Das Lutein, auch ein Karotin, ist zudem augenprotektiv.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag:
08:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch, Freitag:
08:00 – 18:30 Uhr
Samstag:
geschlossen - wir sind in der Salin Apotheke von 9:00 bis 13:00 Uhr für Sie da!


Notdienste

Hier finden Sie die aktuellen Notdienste


Vitalstoffe

Welchen individuellen Bedarf haben Sie um fit zu bleiben und leistungsfähiger zu werden?

[mehr]


Homöopathie Sprechstunde

Sybille Stieger

Fach-PTA für Homöopathie und Naturheilverfahren

Mittwoch von 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag von 12:00 bis 18:00 Uhr

Bitte um Terminvereinbarung unter 08031-18980


LINDA Produkt des Monats

Jeden Monat trägt ein aktuelles Produkt aus dem rezeptfreien Sortiment zur Unvergleichbarkeit von LINDA Apotheken bei.

Schauen Sie hier